Kaspar Stangassinger

Im Jahr 1988 wurde Pater Kaspar Stangassinger von Johannes Paul II. seliggesprochen.

Der Bauernsohn vom Kälberstein trat Ende des 19. Jahrhunderts den Redemptoristen bei. Er war ein begnadeter Pädagoge und wurde schon bald nach seinem frühen Tod von der Bevölkerung in und um Berchtesgaden als Glaubenszeuge verehrt.

Am Jahrestag seiner Seligsprechung feiert die Pfarrei St. Andreas mit einer Lichterprozession vom Geburtshaus zur Stiftskirche „ihren“ Seligen.

Sein offizieller Gedenktag ist der 26. September. Ihm zu Ehren findet am 26. jeden Monats in Gars ein festlicher Gottesdienst statt.

Neben der Verehrung in der Erzdiözese München und Freising wird seiner auch im Bistum Salzburg gedacht, wo er Patron des Priesterseminars ist, sowie weltweit in den Ordensniederlassungen der Redemptoristen.

Mehr Informationen:

Homepage der Redemptoristen

Seite des Erzbistums


KONTAKT

  • Öffnungszeiten Pfarrbüro:
    Di: 08:00-17:00 Uhr
    Mi-Fr: 08:00-12:00 Uhr
    Do: 16:00-17:00 Uhr
    (Schulferien:
    Di-Fr: 08:00-12:00 Uhr)
  • Kontaktadresse:
    Kath. Pfarramt St. Andreas
    Nonntal 4
    D-83471 Berchtesgaden

    Tel. : 08652-94680
    Fax : 08652-946810
    Mail: info@stiftskirche-berchtesgaden.de
  • Für seelsorg. Notfälle:
    Tel. 0151/61687983