Unser Blog zu Religion

Autor: stiftskirche

Casino-Glücksspieleinrichtungen

Casino-Glücksspieleinrichtungen einen ganz besonderen Platz in der Unterhaltungsbranche eingenommen. Diese Orte sind bekannt für ihre schillernde Atmosphäre, die Versprechung von Reichtum und die Spannung, die sie bieten. In diesem Blogbeitrag werden wir einen tieferen Einblick in die Welt der Casino-Glücksspieleinrichtungen werfen und die verschiedenen Aspekte, die sie ausmachen, genauer betrachten.

Die Geschichte der Casinos

Die Geschichte der Casinos reicht weit zurück und erstreckt sich über verschiedene Kulturen und Zeitalter. Schon im antiken Rom und Griechenland wurden Spiele wie Würfeln und Kartenspielen gespielt. Die erste moderne Spielbank wurde im 17. Jahrhundert in Venedig eröffnet. Im Laufe der Jahre breiteten sich Casinos auf der ganzen Welt aus, von Monte Carlo über Las Vegas bis nach Macau. Jede dieser Destinationen hat ihren eigenen einzigartigen Charme und Stil.

Die Spiele in Casinos

Eine der Hauptattraktionen in einem Casino sind natürlich die Spiele selbst. Hier finden sich eine Vielzahl von Spielen, von Tischspielen wie Blackjack, Poker, Roulette und Baccarat bis zu Spielautomaten und anderen Automatenspielen. Jedes Spiel hat seine eigenen Regeln, Strategien und Chancen, und Spieler können auswählen, welches Spiel am besten zu ihren Vorlieben und Fähigkeiten passt. Die meisten Casinos bieten auch kostenlose Schulungen für Anfänger an, damit sie die Spiele besser verstehen können.

Die Atmosphäre

Die Atmosphäre in einem Casino ist ein wichtiger Teil des Erlebnisses. Die meisten Casinos sind aufwendig gestaltet und bieten eine luxuriöse Umgebung, die Gäste in eine andere Welt entführt. Die Beleuchtung, die Musik und das Design der Räumlichkeiten tragen dazu bei, dass die Spieler sich in eine Welt des Glanzes und der Spannung versetzt fühlen. Die Kombination aus aufregenden Spielen, freundlichem Service und der Hoffnung auf einen großen Gewinn schafft eine einzigartige Atmosphäre.

Währenddessen ist das Spielen in einem Casino eine Mischung aus Glück und Strategie. Während Glücksspiele wie Spielautomaten rein auf dem Zufall basieren, erfordern Tischspiele wie Poker und Blackjack eine gewisse Fähigkeit und Strategie. Spieler müssen ihre Einsätze klug wählen und Entscheidungen treffen, die ihre Gewinnchancen maximieren. Diese Kombination aus Glück und Strategie macht das Casino-Spielen zu einer aufregenden Herausforderung.

Sicherheit und Fairness

Ein wichtiger Aspekt von Casino-Glücksspieleinrichtungen ist die Sicherheit und Fairness der Spiele. Moderne Casinos verwenden hochentwickelte Sicherheitstechnologien, um sicherzustellen, dass die Spiele fair und transparent ablaufen. Die meisten Casinos sind lizenziert und reguliert, um sicherzustellen, dass sie die höchsten Standards für Fairness und Sicherheit einhalten.

Die soziale Komponente

Ein Casino-Besuch ist oft auch eine soziale Erfahrung. Menschen kommen zusammen, um Spaß zu haben, zu spielen und zu feiern. Viele Casinos bieten Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten neben den Spielen, um das Erlebnis noch angenehmer zu gestalten. Es ist auch eine Gelegenheit, sich mit anderen Spielern auszutauschen und neue Freunde zu finden.

Fazit

Casino-Glücksspieleinrichtungen sind faszinierende Orte, die eine einzigartige Mischung aus Unterhaltung, Spannung und Herausforderung bieten. Ihre Geschichte reicht weit zurück, und sie haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, um den Bedürfnissen und Erwartungen der Gäste gerecht zu werden. Obwohl Glücksspiel mit Risiken verbunden ist, können Casinos eine aufregende und unterhaltsame Form der Freizeitgestaltung sein, solange sie verantwortungsvoll genossen werden.

Aufräumarbeiten und Sanierungen der Notre Dam Kirche

September 18, 2020 Unsere Pfarrei

Notro-Dam-Große-halle

Das Reparaturteam von Notre Dame arbeitet wieder, aber die Hauptsorgen von Paris bleiben – Die neuen Rotationslaser vereinfachten die arbeiten  enorm.

Die Arbeiten auf dem Gelände der beschädigten französischen Kathedrale Notre Dame wurden am Montag nach einer dreiwöchigen Pause wegen der Sorge um das Austreten von Blei aus dem Aprilbrand wieder aufgenommen.

Als das Feuer in die Decke und den Glockenturm der 850 Jahre alten Kathedrale krachte, stieg Rauch auf – seine gelbe Farbe ist ein Zeichen für brennendes Blei – und verbreitete giftigen Staub, der sich in den Straßen, Häusern, Geschäften und Schulen in Teilen der Pariser Innenstadt ablagerte.

Die Säuberung des Notre-Dame-Platzes und der umliegenden Straßen begann am 13. August, und der Pariser Polizeichef sagt, sie werde bis zum 10. September andauern. Dazu gehört das Saugen und Schrubben des Bürgersteigs, das Spülen des Bodens mit Chemikalien mit einem Hochdruckschlauch und die Rückgewinnung des Abwassers. Ein spezielles Gel wird an einigen Stellen aufgetragen und nach dem Aushärten wieder entfernt, wobei schädliche Partikel mitgeführt werden.

Der Brand von Notre Dame stimuliert die Nachfrage nach ausgebildeten Steinmetzen in Frankreich

Feuer in Notre Dame stimuliert die Nachfrage nach französisch ausgebildeten Steinmetzen
Es gibt neue Dekontaminierungsmaßnahmen für die Mitarbeiter der Kathedrale. Umweltgruppen, Gewerkschaften und andere sagen jedoch, dass die Behörden schon vor Monaten mit den Aufräumarbeiten hätten beginnen sollen, und sie sind besorgt, dass es in einigen Teilen von Paris immer noch Gesundheitsrisiken geben könnte.

Das Feuer schmolz etwa 440 Tonnen Blei, das im Dach und in der Spitze des Turms enthalten war, schätzt Jacky Bonnemains, Präsident der Umweltgruppe Robin des Bois, unter Berufung auf Forschungen in Archiven und historischen Dokumenten.

Letzten Monat reichte Robin des Bois eine Klage gegen die Behörden ein und behauptete, die Beamten hätten es versäumt, die Kontamination rasch einzudämmen. Zusammen mit Gewerkschaften und anderen Gruppen wirft die Organisation den Beamten auch vor, die Schwere der Bedrohung herunterzuspielen.

Wir glauben, dass die Priorität nicht darin bestand, die Wirtschaft und die Geschäfte im historischen Zentrum von Paris zu behindern. Der Artikel geht nach der Botschaft des Sponsors weiter:

Nach dem Ausbruch des Feuers am 15. April sagte die Polizei, das Risiko einer Bleiexposition sei „sehr lokal begrenzt“. Bereiche wie der Domplatz und die Domgärten waren bereits für die Öffentlichkeit gesperrt. Die Behörden rieten den Anwohnern, Feuchttücher zu verwenden, um den Staub zu entfernen. Mit verschiedenen Nivellierlasern konnte die Statik des Gebäudes analysiert werden.

Im Mai versicherten Beamte der Öffentlichkeit, dass die Luftqualität in der Umgebung von Notre Dame nicht giftig sei, und die Pariser Luftreinhaltungsbehörde Airparif sagte, die Luftverschmutzung am Tag nach dem Brand sei nicht ungewöhnlich. Aber Bonnemains sagte, die Behörden hätten Touristen und Einheimische mehr über die Risiken der Bleiverschmutzung informieren müssen.

Einen Tag vor Beginn der Aufräumarbeiten konnten Fußgänger noch bis an den Rand des verbarrikadierten Platzes vor Notre Dame gehen. Besucher machten Fotos und Familien saßen vor der beschädigten Kathedrale auf dem Boden. Weitere Lasermessgeräte sind bestellt: https://www.kreuzlinienlasertest.com/lasermessgeraet-test/.

Rotlicht beruhigt nicht nur durch die roten Kirchenfenstern sondern lindert auch Verspannungen

kirchenfenster strahlen verschiedene Farben aus

Es wurde berichtet, dass die Phototherapie die Schwellung reduziert, Schmerzen lindert, Entzündungen verringert, die offene Wundheilung beschleunigt und die allgemeine Genesung nach medizinischen/chirurgischen Eingriffen erheblich verkürzt. Die Patienten zeigten eine erhöhte Mobilität, verringerte Muskelspannung und Spasmen sowie eine verbesserte Blutzirkulation.

Die verjüngende LED-Lichttherapie einer Rotlichtlampe kann zur Behandlung von Gelenk- und Rückenschmerzen, schmerzenden oder gerissenen Muskeln, Verstauchungen, Arthritis, postoperativen Narben, Verbrennungen, Wunden und mehr eingesetzt werden. In Kombination mit der Infrarot-Technologie ist die Lichttherapie (Phototherapie) eine der wirksamsten und nicht-invasivsten Methoden zur Reparatur des Körpers.

Die Lichttherapie wird auch zur Linderung der saisonalen affektiven Störung (SAD) eingesetzt. Von SAD sind Menschen betroffen, wenn ein Mangel an Sonnenlicht zu jahreszeitlich bedingten Depressionen führt. Die Lichttherapie hilft bei SAD, indem sie die innere biologische Uhr (zirkadiane Rhythmen) zurückstellt, was den Menschen hilft, besser zu schlafen und ihre Stimmung zu regulieren. Sogar Unternehmen wie GE und Philips haben Phototherapieprodukte entwickelt, um die Stimmung zu verbessern und zu regulieren.

Kosmetische Vorteile einer Rotlichtlampe

Die Phototherapie ist auch eine zunehmende Anti-Aging-Behandlung. Viele Menschen haben eine Verringerung des Auftretens von feinen Linien, Falten, Krähenfüßen und Altersflecken festgestellt.

Die Rotlichttherapie ist wirksam bei der Verbesserung des Aussehens von Gesicht, Hals und Brust, indem sie die Zeichen des Alterns, Falten und Altersflecken reduziert“, sagt Dr. Web. In Kombination mit einer Infrarot-Therapie kann die LED-Phototherapie eine hervorragende Möglichkeit zur Revitalisierung der Haut sein. Die Lichttherapie mit einer Rotlichtlampe energetisiert die Hautzellen, stimuliert die Kollagen- und Elastinproduktion und stellt das jugendliche Aussehen der Haut wieder her.

Heilen mit Farbe – Doch wie entstand die Geschichte ? Farbe ist Licht; unterteilt in verschiedene Wellenlängen, die mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Frequenzen vibrieren. Objekte, die ABSORBEN und NICHT alle Wellenlängen reflektieren, sind von Natur aus schwarz. Objekte, die alle Wellenlängen REFLEKTIVIEREN und DO reflektieren, sind von Natur aus weiß. Zwischen Schwarz und Weiß liegt FARBE. Farben sind Wellenlängen der Energie, die uns aufgrund des Potentials und der Fähigkeit des Objekts, die Energie zu absorbieren oder zu reflektieren, als Farbe erscheinen.

Infrarot-Sauna – Farblicht-Therapie

ORANGE
Orange hat eine befreiende Wirkung auf den Geist, die Unterdrückung lindert. Da Orange eine Mischung aus Rot und Gelb ist, verbindet es körperliche Energie mit geistiger Weisheit und bewirkt eine Transformation zwischen einer niedrigeren körperlichen Reaktion und einer höheren geistigen Reaktion. Deshalb wird er oft als „der Weisheitsstrahl“ bezeichnet. Orange ist warm, aufbauend und nicht einschränkend. Durch Orange sind wir in der Lage, den physischen Körper zu heilen (rot) und gleichzeitig ein größeres Verständnis im Geist zu erreichen (gelb). Orange hilft bei der Aufnahme neuer Ideen. Orange ist das beste emotionale Stimulans und hilft, die Hemmungen abzubauen, die ein eigenständiges Sozialverhalten begünstigen. Sie bringt Freude in den Arbeitstag und stärkt den Appetit auf das Leben. Orange hilft bei Nierenentzündungen, Gallensteinen, Menstruationskrämpfen, Epilepsie, feuchtem Husten und allen Brustkrankheiten.

Rotlicht von einer Rotlichtlampe

Der rote wird „Der große Energiespender“ genannt. Sie lockert, lindert Steifheit und Einschnürungen. Es ist ideal für Bereiche, die ausgehärtet sind. Rot ist die erste sichtbare Farbe, die wir sehen, nachdem wir das Infrarotband durchquert haben. Es fördert das Zellwachstum, indem es den „Willen“ oder das Kreislaufsystem stimuliert. Daher ist es bei allen Erkältungen, langsamen oder latenten Zuständen, wie z.B. Lungenentzündung, Arthritis, Anämie, als Leberstimulans, als Energiebooster und zur Steigerung der Durchblutung angezeigt. Rot verbindet sich mit der Basis der Wirbelsäule und stimuliert sie, wodurch die Nebennieren Adrenalin ausschütten. Dies führt zu einer erhöhten Festigkeit. Rot verursacht einen Anstieg des Hämoglobins, das die Energie erhöht und die Körpertemperatur anhebt, indem es sensorische Nerven wie Hören, Schmecken und Riechen stimuliert und den Stoffwechsel aktiviert. Es eignet sich hervorragend für Anämie oder blutverwandte Zustände. Wissenswertes findet ihr hier: https://www.rotlichtlampetest.com/rotlicht-auf-einen-blick/.

Ruhe und Entspannung in der Kirche dank einem CBD Kaugummi?

Kirche von Innen

An den Orten des öffentlichen Lebens herrschen oft Regeln und Tipps, wie man sich am
jeweiligen Ort verhalten sollte. Dazu zählen Handyverbote, Kleidungsvorschriften, etc.
Viele Gläubige und Kirchenbesucher fragen sich, ob Kaugummi kauen in der Kirche eigentlich erlaubt oder verboten ist. Es ist mit vielen Lastern im Leben, dass man sie nicht überall ausleben sollte, wie zum Beispiel das Rauchen. Früher war das Rauchen in der Kneipe zwar normal, doch mittlerweile wurde es komplett untersagt. Zum Glück ist Kaugummi kauen eine weitaus harmlosere Gewohnheit. Dennoch möchten die meisten Menschen in den meisten Situationen nicht auf den Kaugummi verzichten.

Ist Kaugummi kauen in der Kirche erlaubt?

Grundsätzlich gibt es in Kirchen kein Kaugummiverbot, dennoch sollte man es nicht unbedingt tun, sondern freiwillig darauf verzichten. Es ist ja nur für eine Weile und man kann sich ganz aus freien Stücken fair verhalten und den Kaugummi während des Gottesdienstes wegwerfen. In
das Gotteshaus gehört kein Kaugummi und man sollte es deshalb aus Respekt unterlassen.
Viele brauchen das Kaugummi kauen, wie die Luft zum Atmen, es ist Gewohnheit und deshalb fällt ihnen der Verzicht schwer. Glücklicherweise gibt es eine neue, tolle Innovation, die die Anspannung in der Kirche lindert. Es handelt sich um einen CBD Kaugummi namens Taff inaff – dieser CBD Kaugummi wird über die Firma Roelli & Roelli vertrieben.

CBD Öl das Wundermittel?

CBD (Cannabidiol) ist in aller Munde, alle sprechen darüber und dem Wirkstoff werden angstlösende, entkrampfende und entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben.
Selbstverständlich wird davon niemand berauscht oder high werden. In der Medizin ist dieser Wirkstoff großartig, Schmerzpatienten und Angstpatienten werden erfolgreich damit behandelt und der Stoff ist unbedenklicher als der Konsum von Marihuana. Deshalb erobert CBD die Pharmaindustrie im Sturm. CBD gewinnt in der Medizin immer mehr an Bedeutung und wird für
zahlreiche Therapien eingesetzt.
Es gibt zahlreiche, seriöse CBD Portale wie cbd-oel-kaufen.de, welche CBD Öl oder den oben erwähnten Kaugummi Taff Inaff bereits getestet und für gut befunden haben. Die Menschen, die gerne Kaugummi kauen und in der Kirche leider darauf verzichten müssen, sollten sich den CBD Kaugummi unbedingt genauer ansehen. Vor dem Gottesdienst können diejenigen auf den CBD Kaugummi zurückgreifen und sich selbst vor der Kirche
entspannen
. Dieser spezielle Kaugummi setzt beim Kauen den Wirkstoff frei und wirkt sofort beruhigend auf den Konsumenten. Der CBD Kaugummi überzeugt durch seinen guten Geschmack und man weiß die positiven Eigenschaften dieses Kaugummis sofort zu schätzen.
Es ist ein wenig ähnlich wie bei Rauchern. Die meisten rauchen vor dem Kirchengang ebenfalls eine Zigarette. So kann sich jeder, der während des Gottesdienstes etwas angespannt ist,
vorher noch ein paar ruhige Minuten gönnen und diesen Kaugummi verwenden. Es ist zu empfehlen, ihn kurz vor Beginn des Gottesdienstes auszuspucken und wegzuwerfen. Denn es bleibt nicht aus, dass man mit Kaugummi auch immer wieder darauf herumkaut. Dies geschieht ganz unterbewusst, man bekommt es kaum mit, doch die Menschen, die relativ eng auf den
Sitzbänken sitzen, können sich dadurch gestört und belästigt fühlen. Es ist keine schlimme Angewohnheit, im Gotteshaus jedoch hat der Kaugummi einfach nichts verloren. Dank dem
CBD-Wirkstoff wird man den Gottesdienst entspannt erleben und wird auch keine große Lust auf einen neuen Kaugummi verspüren. Genau das ist der Effekt, den man damit erzielen wollte und daher ist es einen Versuch wert, den speziellen Kaugummi einmal auszuprobieren.

Gartenarbeit mit einem Bollerwagen – so gehts

Bollerwagen in der freien Natur

Es wird Ihnen nicht nur helfen, das Beste aus Ihren Gartengeräten herauszuholen, sondern auch dabei, Geld zu sparen! Ich zeige Ihnen also kurzerhand, wie Sie Ihren eigenen Heimwerker-Handwagen für die Gartenarbeit erstellen können! Gerade bei uns an der Kirche benötigen wir öfters einen Bollerwagen damit die Gartenarbeit verrichtet werden kann.

Wenn Sie mehr über die Gartenarbeit mit einem Bollerwagen wissen möchten, lesen sie bitte weiter.

Bevor ich beginne, möchte ich sagen, dass dies ein Grundrezept für die Gartenarbeit ohne Handkarre ist und deshalb erwähne ich in diesem Artikel keine Rezepte oder Tricks. Dies ist nichts für Leute, die kein Geld haben oder nicht sehr begabt im Herstellen von Heimwerker-Gartengeräten sind! Aber ich denke, dass Leute, die genug Geschick und Geld haben, das meiste aus den Geräten herausholen werden, und nicht Leute, die viel Geld für Gartengeräte ausgeben wollen, die bei ihnen überhaupt nicht funktionieren.

Was ist ein Handkarren?

Ein Handkarren ist ein Gerät, das den Transport Ihrer Güter ermöglicht und das Sie in der bestmöglichen aller möglichen Situationen finden können. Sie können leicht von einem Ort zum anderen reisen, da der Handwagen meilenweit fahren kann. Er ist nicht nur ein Fahrzeug, sondern eine Maschine, die Sie steuern können.

Dies ist der Hauptgrund, warum Sie sich über die Gartenarbeit mit dem Handwagen informieren sollten. Wie Sie sehen, ist es ein interessantes Thema, weil es Ihr Leben verändern kann. Manchen Leuten gefällt es sogar so gut, dass sie ein Haus mitten in der Wüste gebaut haben und die Tiere einfach frei und ohne Aufsicht laufen lassen.

FAQ zur Gartenarbeit mit dem Bollerwagen

Wie bewege ich den Bollerwagen? Welche Möglichkeiten habe ich, ihn zu bewegen, wenn ich mich verfahren habe?
Warum sollte ich einen Bollerwagen benutzen? Ich habe einen Bollerwagen für Gartenarbeiten. Wie sollte ich ihn benutzen? Der häufigste Grund, warum Menschen einen Handwagen wünschen, ist, dass sie einige ihrer persönlichen Gegenstände in einer sicheren und geschützten Umgebung transportieren möchten. Menschen mögen Bollerwagen auch deshalb, weil sie damit leicht Werkzeuge, Lebensmittel und Haustiere in einer Gruppe transportieren können. Manche Menschen mögen sie auch wegen ihrer Bequemlichkeit.

Was sind die Vorteile eines Bollerwagens? Einige Vorteile der Verwendung eines Handkarren: Der Bollerwagen ist leicht zu tragen und bietet eine sichere Möglichkeit, große Gegenstände zu transportieren und zu lagern. Sie können die Autoschlüssel leicht mitnehmen und mit den Schlüsseln in das Lebensmittelgeschäft gehen. Es ist einfach, einen Fahrer zu erreichen, der Ihnen bei Bedarf hilft. Es gibt auch modernere Varianten, wie einen Faltbaren Bollerwagen, den finden Sie hier.

Gartenarbeit mit dem Handwagen, der Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wählen Sie den richtigen Bollerwagen für Ihre Situation. Die besten Bollerwagen sind diejenigen, die eine starke und zuverlässige Sicherheit haben. Am Anfang müssen Sie sich zwischen einem zweirädrigen und einem vierrädrigen Handkarren entscheiden. Wählen Sie den besten von beiden. Wählen Sie zunächst Ihren Bollerwagen sorgfältig aus. Das Wichtigste beim Auswählen eines Handwagens ist es, sich das folgende Bild anzuschauen. Ich schlage vor, dass Sie ihn viel weiter von der Kamera wegnehmen. Deshalb sehen Sie, dass sich links Räder und rechts zwei Räder befinden.

Gesichtsmasken und Standventilatoren im Einsatz

große ventilatoren

Die behelfsmäßigen Gesichtsschutzschilde sollen den Schutz vor Tröpfcheninfektion für Ärzte und Pflegepersonal erhöhen.
Das Gemeinschaftsprojekt zur Herstellung von so genannten Behelfs-Frontplatten der beiden Firmen Hörl Kunststofftechnik GmbH & Co. KG und Kiefel GmbH zielt darauf ab, den Schutz des Pflegepersonals vor einer Infektion mit dem Virus zu erhöhen. Meusburger unterstützt die Firma Hörl beim Spritzgussverfahren. Dank der Normteile für das Spritzgießwerkzeug können nun täglich mehr als 6.000 Schutzschilder für die Kooperationspartner produziert werden zusätzlich wird ein neuer Standventilator hergestellt..

Gesichtsschutz als Maßnahme gegen Infektion

Aufgrund der gegenwärtigen Situation sind Schutzmaßnahmen jeglicher Art unerlässlich, um die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich einzudämmen. Eine der zahlreichen ergänzenden Massnahmen zu diesem Zweck sind Gesichtsschutzschilde. Damit wird das Risiko, eine andere Person beim Sprechen, Husten oder Niesen zu infizieren, deutlich reduziert. Solche Schilde werden heute als Maßnahme im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus weithin eingesetzt und sind daher seit langem ein knappes Gut. Aufgrund der hohen Nachfrage und der speziellen Anforderungen der Kliniken haben sich verschiedene Firmen entschlossen, die Produktion von Gesichtsschutzschilden zu unterstützen, und auch hier hilft Meusburger gerne weiter.

Standventilator

Ein gemeinsames Projekt

Aus der Zusammenarbeit zweier Unternehmen aus Bayern ist ein gemeinsames Projekt zur Herstellung von so genannten Behelfsgesichtsschutzschilden speziell nach den Anforderungen der örtlichen Kliniken entstanden. Ziel dieser Schilder ist es, Ärzte und Pflegepersonal vor Tröpfcheninfektion zu schützen. Die Firma Hörl aus Laufen und die Firma Kiefel aus Freilassing haben gemeinsam die Produktion dieser Schutzschilder übernommen. Der Teil des Spritzgusses blieb bei der Firma Hörl, das Thermoformen und Stanzen der Folie wurde von der Firma Kiefel übernommen. Anfänglich wurden alle Bauteile mit einem 3D-Drucker und einer Produktionszeit von ca. 1,5 Stunden pro Stück hergestellt, ebenso bei den Standventilatoren könnne bis zu 3 Stück Hergestellt werden.

Unterarm-Türöffner von Brinkmann und Burwinkel: Im Kampf gegen die Korona entwickelte der Formenbau Brinkmann aus Mühlen gemeinsam mit der Nachbarfirma Burwinkel einen Türgriffvorsatz. Türen können mit dem Unterarm geöffnet und geschlossen werden. Die dafür erforderlichen Spritzgussformen wurden von Brinkmann in einer unglaublichen Geschwindigkeit von sieben Tagen fertig gestellt. Die tägliche Produktionskapazität beträgt 2500 Stück.
Markt-Nachrichten
VDWF-Mitglieder kämpfen gegen Corona
Meusburger Stützen mit Normteilen für das Spritzgießwerkzeug
Mitte März erhielt die Firma Hörl schließlich eine Anfrage zu Community Makers vs. Virus, einer landesweiten Initiative, die 3D-Drucker zur Herstellung von Gesichtsvisieren einsetzt. Die Hörl-Geschäftsführung sagte volle Unterstützung für die Initiative zu. Hier kam auch Meusburger ins Spiel und half gerne bei der Bereitstellung des Formenbaus für den Spritzguss. So konnte innerhalb von nur 24 Stunden ein Prototyp-Spritzgießwerkzeug hergestellt werden, um den ersten Bedarf zu decken. Mit einer Zykluszeit von 13 Sekunden aus dem zuvor einmal zerlegten Spritzgießwerkzeug können nun täglich ca. 6.400 provisorische Gesichtsschutzschilde und 3000 Standventilatoren hergestellt werden. Steigt der Bedarf weiter an, ist eine Erweiterung auf ein 4-fach-Spritzgießwerkzeug jederzeit möglich.

Sämaschinen oder auch Streuwagen genannt

Getreideanbau

Im Laufe der Jahre habe ich fast jede Streuwagen, die ich in die Hände bekomme, ausprobiert und getestet.
Viele Saisons lang haben wir erfolgreich eine Kombination aus dem Streuwagen und dem Glaz (unten beschrieben) für alle direkt gesäten Kulturen eingesetzt. Vor zwei Jahren haben wir eine neue Maschine, die Jang, eingeführt, die ich heute als die beste Option für den Gemüseanbau betrachte. Obwohl sie teurer ist als die beiden anderen Kombinationen, ist sie bei weitem überlegen.

Vielseitig, robust und präzise kann die Jang alles säen, von kleinem Saatgut wie Karotten bis hin zu mittlerem oder größerem Saatgut wie Bohnen, und das alles mit großer Gleichmäßigkeit. Ein weiteres großartiges Merkmal dieser Sämaschine ist ihre Fähigkeit, auch in unwegsamem Gelände richtig zu säen. Der Öffnerschuh des Streuwagen kann Ernterückstände und Steine durchschneiden und pflügt in einer genauen Breite und Tiefe. Mit anderen Worten: Ihre Beete müssen nicht perfekt sauber sein, damit dieses Baby erfolgreich arbeiten kann.

Pflanzen wachsen

Mit dem Streuwagen können Sie eine Vielzahl von Gemüsesaatgut mit einer einzigen kontinuierlichen Arbeitsbewegung pflanzen: den Boden öffnen, das Saatgut einpflanzen, abdecken und dann die nächste Reihe markieren. Er pflanzt einfach, schnell und & präzise (etwas…) Bohnen, Rüben, Karotten, Erbsen, Radieschen, Mais und mehr. Wenn Sie mit weniger als einem halben Hektar (und mit einem Schnürsenkel) beginnen, ist der Streuwagen eine gute und erschwingliche Option. Er wird mit 6 Saatgutplatten geliefert, die für Sie ausreichen sollten. Vorrätig bei diesem Streuwagen Händler.

Auswahl einer Streuwagen für den kleinflächigen Anbau: Effizienz, Präzision, Erschwinglichkeit
Wenn es an der Zeit ist, sich für eine neue Sämaschine zu entscheiden, suchen Züchter und Gärtner nach einem Design, das zu ihrem individuellen Stil passt und das richtige Gleichgewicht zwischen Effizienz, Präzision und Erschwinglichkeit findet.

Wir haben diesen Leitfaden entwickelt, um den Entscheidungsprozess von Kleinbauern und Gärtnern, die verschiedene Arten von Streuwagen untersuchen, zu unterstützen. Hier sind die Aspekte zu diesem Prozess, die wir hier behandeln.

Zu Beginn gibt es die Hauptziele der Direktsaat, die bei der Berücksichtigung der vielen Faktoren, die Ihre Entscheidung beeinflussen werden, im Auge behalten werden müssen, von denen einige bei Ihrer Berechnung mehr Gewicht haben werden als andere.

Ein Überblick über die Hauptvorteile und Einschränkungen jedes unserer beliebtesten Streuwagen-Designs wird Ihnen einen besseren Eindruck davon vermitteln, was diese Werkzeuge leisten können und was nicht. Gerade bei unserer Kirche sind die Gärten durch die Pfarrei gut gegrünt.
Eine Vielzahl von Vergleichstabellen, Montage- und Bedienungsanleitungen und Demonstrationsvideos bieten weitere Ressourcen zu den Merkmalen und Optionen, die für verschiedene Sämaschinentypen zur Verfügung stehen.
Vielleicht ebenso informativ bei der Auswahl eines landwirtschaftlichen Gerätes ist es, mit anderen über ihre Erfahrungen zu sprechen. Wir sind in letzter Zeit mit einer Vielzahl von Landwirten in Kontakt getreten, um zu erfahren, was sie über ihre Streuwagen zu sagen haben, und haben auch einige ihrer Beiträge und Rückmeldungen hier aufgenommen.

Wie wächst Ihr Ostergarten?

osterwiese mit gelben blumen

Sie könnten sagen, dass Ostern in einem Garten begann. Seit dem Mittelalter, und möglicherweise schon früher, haben die europäischen Kirchen, oft am Gründonnerstag oder Karfreitagmorgen, einen provisorischen Garten angelegt, der bis zum Ende der Osterwoche und darüber hinaus andauert.

In bestimmten europäischen Festlandtraditionen bleibt der Garten bis Pfingsten erhalten, und einige alte Kirchen haben sogar Ostergräber nördlich des Altars in das Heiligtum eingebaut. Diese werden mit Pflanzenmaterial und Gewändern bekleidet, was der Osterliturgie eine visuelle Dimension verleiht.

1955 entwarf Constance Spry einen Ostergarten für die St. Paul’s Cathedral. Er basierte auf dem Taufbecken im westlichen Querschiff und schloss die überlebensgroße Statue mit ein, was notwendigerweise eine große Angelegenheit war. Feuchter Torf, umsäumt mit silbernen Birkenstämmen, bildete Blumenbeete, neben Rasenflächen, die von einer Zypressen-„Hecke“ umgeben waren, alles auf eine wasserdichte Membran gelegt.

Eine Kollegin von Spry, Sheila Macqueen, erinnerte an dieses Feature in ihrem Buch „Flower Decoration in Churches“ (Blumendekoration in Kirchen): „Vor dem Hintergrund von hohen Kürbissen wurden Silberbirke, aber auch Rhododendron, Forsythien und andere blühende Sträucher, Narzissen, Hyazinthen und Polyanthus gepflanzt. . . Das Gebiet um [das Taufbecken] wurde in einen kleinen formalen Garten verwandelt, der in Abschnitte unterteilt war, die jeweils von einer Buchsbaumhecke umgeben waren. . . Die Beete wurden mit den kleinen Blumen bepflanzt, die Kinder mögen, wie Gänseblümchen, Vergissmeinnichtknoten und Primeln“. Sie haben das Bild verstanden.

Hunderte von Besuchern wurden in den zwei Wochen nach Ostern Zeugen dieses ehrgeizigen Projekts, und es ist meine Theorie, dass die Doyenne des Blumenarrangierens auf diese Weise Jahrzehnte anglikanischer Ostergärten beeinflusst hat. Osmose via Oase, wenn Sie so wollen.

NUR eine verhärtete Seele könnte nicht auf die Freude und Herrlichkeit der Blumen in der Kirche nach der Fastenzeit und die Leere des Karsamstags reagieren. Dennoch schlage ich vor, dass der beste Ort für den Ostergarten im Freien ist. Das macht ihn zu einem wahren „Garten“ und zu einem öffentlichen Zeugnis. Er kann zu Recht zum Mittelpunkt der Osternachtwache werden, und auf praktischer Ebene kann er einen Platz für das Osterfeuer bieten.

Als Gärtner habe ich immer damit gekämpft, dass in der Düsternis einer Kirche Gras verkümmert und Primeln verkümmern, die bestenfalls für einen Komposthaufen bestimmt sind. Besser wäre es, einen Flecken auf dem Kirchengelände als Ostergarten zu widmen und zuzusehen, wie das Pflanzenleben zurückkehrt und sich Jahr für Jahr vermehrt. Dafür muss man die Gartenabfälle am besten mit einem Häcksler regelmäßig entsorgen, damit die Pflanzen im neuen Jahr neu erblühen können.

Viele unserer Frühjahrsgartenblumen stammen aus dem Mittelmeerraum. Wenn ein sonniger Platz gefunden werden kann, dann sollten diese gedeihen und uns ein Stück des Heiligen Landes bringen. Als Vorbehalt sollte ich hinzufügen, dass viele Kirchhöfe ökologisch wichtig sind. Deshalb ist ein zuvor gärtnerisch gestalteter Bereich wahrscheinlich besser geeignet als die wilderen Teile.

Die Frühjahrsblüte ist ein wichtiger Lieferant von Nektar und Pollen für Frühbestäuber, obwohl Narzissen von Bienen eher gemieden werden. Verwenden Sie stattdessen andere Zwiebeln: Scillas, Krokusse, Anemonen, Fritillaria persica, Traubenhyazinthen und Sterne von Bethlehem.

osterwiese

Die beliebte Steingartenpflanze Aubrieta ist normalerweise ein bunter Teppich zur Osterzeit. Der Zeitpunkt des Osterfestes kann natürlich um fünf Wochen variieren, und das vorhergehende Wetter hat einen Einfluss darauf, welche Blüten in der Saison stehen. Daher ist es gut, wenn Sie in Ihrem Ostergarten eine Auswahl an Frühlingsblumen haben und versuchen, jedes Jahr einige neue Exemplare hinzuzufügen, die auf dem Höhepunkt ihrer Blütezeit gekauft werden.

NATÜRLICHE britische Pflanzen sind ebenfalls sinnvoll. Schlehdorn oder Schlehe ist eine ausgezeichnete frühe Nahrungsquelle für Bienen und erinnert an die Passion Christi. Pussyweide, Salix caprea, hat eine lange Verbindung zur Trauer. Die Pasque-Blume, Pulsatilla vulgaris, ist eine unserer schönsten einheimischen Wildblumen und, inzwischen selten geworden, eine prioritäre Art im Rahmen des britischen Aktionsplans zur Erhaltung der biologischen Vielfalt. Sie braucht eine Weile, um sich zu etablieren, und ist störungsresistent; suchen Sie ihr also einen sonnigen Platz in hellem Boden und lassen Sie sie in Ruhe. Mit der Zeit besiedelt sie ein Gebiet über Samen.

Bei der Anordnung der Pflanzen kann es hilfreich sein, daran zu denken, dass es in mediterranen Gärten vor allem um Kontraste geht – harte Oberflächen mit weichem Laub und Blüten, vertikale Akzente und Ähren mit abgerundeten Erhebungen.

Das Hinzufügen von Requisiten ist Geschmackssache und kann zu Vandalismus führen. Einige „Haken“ für den Geist können den Menschen helfen, sich auf Gebet und Besinnung einzulassen; es kann sich also um vorübergehende Ergänzungen handeln oder einfach um robuste und einfache Dinge.

Diese wertvolle Tradition ist Teil unseres Erbes und verdient es, sich weiterzuentwickeln.

DIE GESCHICHTE DER PFARREI

Geschichte berchtesgaden

Die Geschichte Berchtesgadens ist bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts auf das engste verbunden mit der Geschichte seines Augustinerchorherrenstiftes.

Das Kloster verdankt seine Existenz dem Wunsch der Gräfin Irmgard von Sulzbach, mit dem aus ihrer ersten Ehe ererbten Besitz ein Kloster zu stiften.

Ihr Sohn Berengar I. von Sulzbach führte den Willen seiner Mutter aus. Auch schickte er seinen Halbbruder Kuno nach Rom, um dort vom Papst die Urkunde zu erhalten, welche die Gründung bestätigte und das Kloster dem Schutz des apostolischen Stuhls unterstellte. Dies war deshalb wichtig, damit in den politischen Wirren seiner Zeit die Stiftung dem Ringen der deutschen Fürsten um Macht und Einfluss nicht schutzlos ausgeliefert war.

Unter den vielen Ereignissen der folgenden Jahrhunderte verdient die Erhebung zur Fürstpropstei im Jahr 1559 besondere Erwähnung, da es nur Berchtesgaden war, dem es als einziges Augustinerchorherrenstift gelang, im Immerwährenden Reichstag zu Regensburg auf der Fürstenbank seinen Platz einzunehmen.

Die Säkularisation 1803 beendete nicht nur die Geschichte des Chorherrenstiftes, sondern auch die Eigenstaatlichkeit Berchtesgadens, das zunächst Erzherzog Ferdinand von Österreich zugeschlagen wurde, ehe es 1810 zum Königreich Bayern kam.

Das Ende des Klosters ist zugleich aber Beginn der Geschichte der Pfarrei, die 1803 somit ihren Anfang nimmt, so dass im Jahr 2003 das 200-jährige Bestehen gefeiert werden konnte.

Die Pfarrer von Berchtesgaden seit 1803:

  • Franz Xaver Graf von Dietrich, Stiftsdekan (1803 – 1808)
  • Franz Xaver Georg Freiherr von Reichling-Meldegg, Chorherr (1808 – 1812)
  • Nikolaus von Trauner, ehem. Chorherr (1814 – 1836)
  • Josef Anton Forster (1836 – 1858)
  • Anton Reisacher (1858 – 1869)
  • Johann Gimpl (1869 – 1879)
  • Johann Baptist Bauer (1880 – 1884)
  • Lorenz Widmann (1884 – 1920)
  • Dr. Josef Oberhauser (1921 – 1928)
  • Josef Linhard (1928 – 1943)
  • Otto Schüller (1943 – 1982)
  • Dr. Walter Brugger (1982 – 1995)
  • Peter Demmelmair (1996 – 2013)
  • Msgr. Dr. Thomas Frauenlob (seit 2013)